Ladbrokes Review

Herzlich willkommen zum großen Ladbrookes Review. Ladbrookes ist in Deutschland noch relativ unbekannt und wird nur von ein paar Spielern genutzt, wir wollten jetzt herausfinden, warum das so ist.Ist das Angebot von Ladbrookes einfach nicht so gut oder liegen die Gründe für die Unbekanntheit vielleicht wo anders? Um das herauszufinden, haben wir uns zunächst einmal die Regulierung angesehen.

Ladbrokes ist in England einer der Marktführer

Die Firma Ladbrookes Betting & Gaming Ltd. hat die Lizenznummer 1611 und wird von der britischen Glücksspielkommission lizenziert und reguliert. Für Spieler außerhalb des Vereinigten Königreichs gilt allerdings eine andere Regelung, nämlich der von der Gibraltar Gambling Commission. Mit anderen Worten: Der Anbieter Ladbrookes unterliegt den strengen Richtlinien der EU und Spieler können sich sicher sein, dass sie im Ernstfall durch die EU geschützt sind. Damit hat das Unternehmen schon mal für gute Rahmenbedingungen gesorgt, aber das interessiert Spieler nur marginal, viel wichtiger ist das Angebot.

Auf den ersten Blick wird deutlich, dass das Angebot von Ladbrookes sehr facettenreich ist. Er bietet zum Beispiel Fußball Wetten an, Golf oder Basketball. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit auf Spieler der EM 2016 in Frankreich zu setzen oder ein paar Live Wetten zu spielen. Diese sind über den Reiter In-Play & Streaming zu erreichen und hat Wetten von verschiedenen Sportarten im Angebot, wie zum Beispiel Tennis oder Fußball.

Klassische Kasino Spiele für die ältere Zielgruppe

Das war aber noch nicht alles. Das Angebot von Ladbrookers hat noch eine weitere Besonderheit für seine Nutzer. Denn sie können auch Automaten- und Slot Spiele spielen. Unter diesen Spielen finden sich zum Beispiel Family Guy, was vor allem bei jüngeren Spielern für Begeisterung sorgen wird oder zum Beispiel das Spiel Roulette, was eventuell auch ältere Semester ansprechen wird. Bis hierhin sieht es nicht so aus, als wäre Ladbrokes ein Anbieter der sich erst noch durchsetzen müsste.

Mal sehen, ob das auch bei dem nächsten Punkt so ist; dem Kundendienst. Beim Kundendienst wird deutlich, dass dieser nur auf Englisch verfügbar ist. Das ist etwas mager unserer Meinung nach, denn in diesem Bereich wird das Englisch aus der Schule, was immer noch in Deutschland weit verbreitet ist, nicht ausreichen und es wäre schön, wenn Ladbrookes auch einen Kundendienst auf Deutsch anbieten würde. Das ist damit der erste wirkliche Kritikpunkt, den man dem Anbieter vorwerfen kann.

Kommen wir jetzt zum letzten Punkt von diesem Review. Es geht um das mobile Sportwetten Angebot. Zu unserer Überraschung kann das mobile Ladbrookes Angebot auch genutzt werden, wenn vorab keine App heruntergeladen wird. Das ist nicht immer der Fall und oft muss aus diesem Grund ein Punktabzug genannt werden. Nicht so in diesem Fall.

Zusammengefasst heißt das also, dass Ladbrookes in den allermeisten Punkten überzeugen kann. Er hat ein breites Angebot, das mobile Angebot lässt sich ohne Probleme nutzen und dann ist er auch noch reguliert. Eigentlich sind das die Grundvoraussetzungen für Erfolg, nur leider schafft es Ladbrookes nicht das auch bei dem Kundendienst zu beweisen. Da zeigt sich nämlich, dass Ladbrookes nur einen Englischsprachigen Kundendienst anbietet, was für unseren Geschmack doch wirklich etwas mau ist. Besser wäre ein Kundendienst, der auch mit der deutschen Sprache genutzt werden kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *